Nukamel Yellow

Milchaustauscher

Auf einen Blick

  • Milchbestandteil 85 %
  • exzellentes Protein-Fett-Verhältnis (24/20)
  • garantierter Gehalt an Immunglobulinen
  • Herstellung durch Sprühkühlung
  • Probiotika (BioPlus 2B® & Enterococcus faecium)
  • geeignet für Eimer- und Automatentränke
Nukamel Yellow – Bullenkälber nehmen besser zu
Originaltext von Frau H. aus E.

Ich bin durch Zufall an Nukamel Yellow gekommen. Ein befreundeter Landwirt der dieses Produkt seinen Kälbern füttert, war so begeistert, dass ich mir dachte OK gib mir mal einen Sack zum ausprobieren. Und ich war sofort davon überzeugt. Das Milchpulver löst sich viel besser auf und es hinterlässt keinen fettigen Schmierfilm in den Tränkeeimern. Dies ist mir sehr wichtig, da ich den Kälbern die Milch sowie auch den Milchaustauscher Ansäuere d. h. ich mache die Tränkeeimer (Zapfeneimer) nicht täglich sauber, diese hängen immer an den Kälberboxen dran, weil ich in den Wintermonaten 3 x tägl. was gebe und im Sommer bis zu 6 x täglich.
Der Milchaustauscher den ich vorher hatte war um einiges teurer, aber die Bullenkälber haben definitiv nicht so gut zugenommen, diese werden mit ca. 5 - 8 Wochen verkauft.

Durchfall ist bei mir sowieso gar kein Thema mehr, seit ich Ansäure gibt es das nicht mehr. Trinkunlust somit auch nicht und mit diesem tollen Milchaustauscher der sehr aromatisch ist erst recht nicht. Mein Sohn hilft mir immer bei den Kälbern er schleckt auch gerne daran ;-)

Fazit:
Ich kann nur Positives von diesem Produkt sagen. Preis-Leistung stimmt. Kundenservice und Beratung ist auch super.

Vollmilch ist das Beste für die Kälber! Stimmt das wirklich?

Vollmilch schwankt in ihrer Zusammensetzung täglich und obwohl Vollmilch viel wertvolles Eiweiß liefert, sind viele der Milchinhaltsstoffe bzgl. der Menge nicht optimal für eine effektive Kälberaufzucht. Insbesondere der viel zu hohe Fettgehalt der Vollmilch birgt die Gefahr, dass Kälber verfetten. Darüber hinaus fehlen wichtige Vitamine und Spurenelemente. Insbesondere Eisen, das den Aufbau des Immunsystems unterstützt, fehlt beinahe ganz (siehe Tabelle).

  Nukamel (8 Liter) Vollmilch
         
Tagesbedarf Kalb Violet 145 g Yellow 160 g 8 Liter 10 Liter
         
Rohprotein
160 - 250 g
171 199 272 340
         
Rohfett
125 g
137 166 320 400
         
Vitamin A
9000 - 14000 i. E.
18996 20690 12000 15000
         
Vitamin E
50 - 150 mg
228 248 8 10
         
Vitamin D3
500 - 825 i. E.
3419 3724 320 400
         
Eisen
50 - 100 mg
114 124 4 5
      Selbst mit viel Vollmilch bleibt hier eine Unterdeckung.

Gefahren bei

  • Fett Überschuss: Eutergewebe verfettet
  • Vitamin E Mangel: erhöhte Anfälligkeit für Infektionen, Muskel- /Trinkschwäche
  • Vitamin D Mangel: schlechter Aufbau von Knochen, geringes Wachstum, Tiere liegen viel, dicke Gelenke
  • Eisen Mangel: zu wenig rote Blutkörperchen, schwächeres Immunsystem, höhere Krankheitsrate, höherer Verbrauch Medikamente, geringeres Wachstum

Eine ausreichende Dosierung von Vitamin A fördert den Zellschutz und optimales Wachstum. Vitamin D3 sorgt für gesunden Knochenbau und Wachstum.

Wird unpasteurisierte Rohmilch vertränkt, kann es zudem zu einer unerwünschten Keimbelastung und damit verbundenem Durchfall kommen. Aus diesem Grund empfehlen wir nach einer Biestmilchphase von 3 - 5 Tagen und einer anschließenden Vollmilchfütterung von ggf. bis zu 12 Tagen (Fütterungsempfehlung bei Rota-Corona-Impfprogramm) hochwertige Milchaustauscher von Nukamel. Die Rohstoffe werden mit einem patentierten Verfahren bei geringen Temperaturen schonend hergestellt. Spezielle Inhaltsstoffe sind auf die Bedürfnisse der Kälber abgestimmt.

Nukamel Milchaustauscher:
nicht immer billiger – aber immer besser!

Die unteren Tabellen zeigen, dass je nach Fütterungskonzept und aktuellem Milchpreis entweder Kosten gesenkt, oder mit sehr geringen Mehrkosten Kälber optimal versorgt werden. Auch wenn wir davon überzeugt sind, dass Sperrmilch nichts in der Kälberfütterung verloren hat, haben wir dieses Fütterungmodel in der Tabelle aufgeführt, um zu verdeutlichen, dass es wenig kostet, Kälbern einen optimalen Start ins Leben zu ermöglichen.

Milchpreis Kosten je Verfahren in Abhängigkeit vom Milchpreis
0,25 €/l 67 € 77 € 50 € 76 € 68 €
0,30 €/l 81 € 91 € 60 € 76 € 70 €
0,35 €/l 94 € 104 € 70 € 76 € 73 €

300 l

|
|
Tränkemenge
gesamt
|
|
0 l

 




Vollmilch
(0,35 €/l)
Biestmilch*
 


Vollmilch
(0,35 €/l)
+
Ergänzer
(2,36 €/kg)
Biestmilch*
 


Vollmilch
(0,35 €/l)

Sperrmilch
Biestmilch*
 



Nukamel Yellow
(0,28 €/l)
Biestmilch*
 


Nukamel Violet
(0,25 €/l)
Vollmilch
Biestmilch*
Tränkeverfahren Vollmilch Vollmilch +
Ergänzer
1/3
Sperrmilch
+ Vollmilch
Nukamel
Yellow
1 Woche Vollmilch
+ Nukamel
Violet
Eiweiß : Fett Verhältnis
 
– –
 
– –
 
– –
 
+ +
 
+ +
Immunglobuline
 
+
 
+
 
+
 
+ + +
 
+ +
Probiotika
 
– –
 
+
 
– –
 
+ +
 
+ +
Anteil Milchbestandteile
 
100 %
 
100 %
 
100 %
 
85 %
 
90 %
Vitamine/Spurenelemente
 
 
+
 
 
+ +
 
+ +
Sicherheit und Hygiene
 
 
 
– –
 
+ +
 
+ +
konstante Zusammen­setzung der Inhaltsstoffe
 
– –
 
– –
 
– –
 
+ +
 
+ +
Antibiotika Rückstände
 
– –
 
– –
 
– –
 
+ +
 
+ +

*3 - 5 Tage

– – sehr schlecht    – schlecht    + gut    + + sehr gut

Produktbeschreibung

Nukamel Yellow ist ein auf Molke basierender Milchaustauscher. Die Rohstoffe (Magermilch/Molke) werden in Ihrem Ursprung während der Herstellung nicht verändert. So gehen keine wichtigen Nährstoffe aus der Vollmilch verloren. Der Milchaustauscher ist gut verdaulich. Der hohe Proteingehalt, bestehend aus einer Kombination aus Molke und Kasein, ist gut für ein optimales Kälberwachstum. Zusätzlich sind im Nukamel Yellow natürliche Immunglobuline enthalten, die die Gesundheit der Aufzuchtkälber fördert.
Die Anwendung ist ab der ersten Lebenswoche möglich.

Die erste Anlage in der Immunabwehr

  • garantiertes Level an IgG
  • Absicherung gegen Darmerreger
  • Identifizierung und Neutralisierung von Bakterien und Viren

Zusammensetzung

  • Molkenpulver
  • Magermilchpulver
  • pflanzliche Öle und Fette
    Palm/Kokos (60/40)
  • hydrolisiertes Weizenprotein
  • Premix (Vitamine/Spurenelemente)

Lagerung und Haltbarkeit

  • kühl und trocken lagern
  • Sack nach dem Öffnen möglichst luftdicht verschließen
  • 12 Monate haltbar

Verpackung

25 kg Sack

Kundenstimmen

Nukamel Yellow – Kälber entwickeln sich besser

Auch wenn sich die nachfolgende Kundenerfahrung so anhört, als hätten wir diesen Kunden bestochen, damit er uns diese erfreuliche Rückmeldung gibt ...

Ohne Bestechung und Androhung von Gewalt: unsere Kundin und ihre Kälber sind zufrieden mit unserem Nukamel Yellow und das wird uns im Folgenden mitgeteilt.

Originaltext von Frau S. aus M.
  • Das Anrühren des Milchaustauschers von Hand geht einwandfrei und schnell, da es sehr gut löslich ist.
  • Das Reinigen des Nuckeleimers geht mühelos, da sich keinerlei klebende Rückstände gebildet haben (wie bei meinem bisherigen Austauscher).
  • Die Kälber entwickeln sich besser als anders Getränkte. Sie haben immer Hunger und trinken die Milch sehr gerne.
  • Mir kommt es vor, als seien die Kälber sogar zutraulicher. Vielleicht weil sie zufrieden sind?
  • Mir ist aufgefallen, dass ich die Säcke wesentlich leichter öffnen kann als meine vorherigen. Ich benötige keine Hilfsmittel dazu. Ist ein Zeitfaktor.
  • Die Umstellung von Biestmilch nach 3 Tagen auf Nukamel Yellow geht problemlos. Ihnen schmeckt es wie Vollmilch (mein vorheriges Produkt glich in keinster Weise einer "Milch", da andere Inhaltsstoffe vorhanden waren).

Fazit:
Ich möchte kein anderes Produkt mehr ausprobieren, da ich – und scheinbar auch meine Kälber – rundum zufrieden damit bin und nun das Kälbertränken viel mehr Freude macht. Der Versuch mit Nukamel Yellow hat mich überzeugt!

Das könnte Sie auch interessieren ...