Siliermittel – Schwerpunkt Fermentation

Auf einen Blick

  • DLG Wirkungsrichtung 1, Verbesserung der Fermentation
  • DLG Wirkungsrichtung 4, Verbesserung von Futterwert und Leistung
  • schnelle und sichere pH-Wert-Senkung
  • reduzierte Trockenmasseverluste
  • erhöhte Verdaulichkeit und verbesserte Futteraufnahme
  • geeignet für alle Futterpflanzen
  • 75 g für 50 t Siliergut oder 450 g für 300 t Siliergut

 

  • 1b – Verbesserung des Gärverlaufs bei mittelschwer bis leicht silierbarem Futter
  • 4a – Verbesserung der Futteraufnahme
  • 4b – Verbesserung der Leistung
  • 4c – Verbesserung der Milchleistung

harvest INTERNATIONAL® pH
Schwerpunkt Fermentation

Besonders bei nassen Grassilagen, die oft auch viel Rohasche enthalten, geht es in erster Linie darum, die pH-Wert-Senkung abzusichern. Gleiches gilt für schwer silierbare Eiweißpflanzen wie Luzerne.

Mit harvest INTERNATIONAL® pH werden dominante, homofermentative Milchsäurebakterien wie z. B. Lactobacillus plantarum und Enterococcus faecium in die Silierung gegeben. Im Vordergrund steht die rasche Produktion von Milchsäure zur schnellen Absenkung des pH-Wertes. Dabei arbeiten die geprüften Silierbakterien sehr effektiv. Es wird wenig Zucker verbraucht, wodurch die Silage eine hohe Schmackhaftigkeit erhält. Das ist später vorteilhaft für die Futteraufnahme. In den DLG Wirkungsrichtungen 1 und 4 wird auf die Effekte auf die Qualität der Fermentation und auf den Einsatz in der Fütterung eingegangen.

Eine verbesserte Fermentation bewahrt Nährstoffe und führt durch die gesteigerte Schmackhaftigkeit zu einer erhöhten Futteraufnahme. Auch die Verdaulichkeit der organischen Substanz ist beim Einsatz von harvest INTERNATIONAL® pH höher.

Einsatzempfehlung harvest INTERNATIONAL® pH

harvest INTERNATIONAL® pH kann in jeder Art von Futterpflanze eingesetzt werden. Es wird jedoch besonders für feuchte Grassilagen und für die Silierung von Eiweißpflanzen (Klee, Luzerne) empfohlen. Silagen mit geringeren TM-Gehalten erfordern niedrigste Schmutzgehalte und ausreichend Zucker zur Vergärung.
Dosierung: harvest INTERNATIONAL® pH wird mit 1,5 g je t Siliergut dosiert

Gebrauchsanweisung harvest INTERNATIONAL® Siliermittel

Das gefriergetrocknete Pulver in ausreichend Wasser auflösen und mit der für den verwendeten Dosierer gebräuchlichen Wassermenge gleichmäßig auf dem Siliergut verteilen.
Die angemischte Lösung sollte innerhalb von 48 Stunden verbraucht werden.

Lagerung und Haltbarkeit

harvest INTERNATIONAL® pH ist tiefgekühlt 24 Monate ab Herstellungsdatum (DOM) haltbar. Bei einer Lagertemperatur von 4 °C wird eine Haltbarkeit von 18 Monaten angegeben, bei +20 °C eine Haltbarkeit von 12 Monaten.

Verpackungseinheit

Dose à 75 g ausreichend für 50 t Siliergut.

harvest INTERNATIONAL® Siliermittel Übersicht

Einsatz­empfehlung harvest INTERNATIONAL®
pH
harvest INTERNATIONAL®
duo
harvest INTERNATIONAL®
plus
Gras: <30 % TS, Schmutz X    
Gras: >30 % TS, Grünroggen   X  
Gras: >30 % mit viel Zucker   X (X)
Mais: <35 % TS   X (X)
Mais: >35 % TS   (X) X
Getreide, GPS   X  
Luzerne X    

Das könnte Sie auch interessieren ...